Statistik

Statistik - wozu?

Das ganze Jahr über werden in den öffentlichen Büchereien kontinuierlich Besucher, Ausleihzahlen, Neuanschaffungen, Veranstaltungen und vieles andere gezählt. Am Ende des Jahres wird aus den ermittelten Zahlen die Jahresstatistik erstellt. Aber wozu ist dies eigentlich nötig?

Allgemeines zur Statistik

Die Statistik enthält alle wichtigen Kennzahlen aus den Bereichen Ausstattung, Bestand, Entleihungen, Finanzen und Personal.

Weitere Informationen:

Die Deutsche Bibliotheksstatistik (DBS)

"Fast alle öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland beteiligen sich an der Deutschen Bibliotheksstatistik (DBS). Das umfangreiche Zahlenmaterial bietet einen detaillierten Überblick und wird von den Bibliotheken selbst, den Unterhaltsträgern und auch von zahlreichen weiteren Institutionen genutzt." (Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen, Bayern)

Der Jahresbericht: Tu Gutes und rede darüber...

Viele Hände tragen zum Gelingen der verschiedensten Arbeiten in der Bücherei bei. In einem Jahr finden zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen statt. Mit viel Engagement werden Projekte realisiert und das Tagesgeschäft organisiert.

Der Jahresbericht bietet eine gute Möglichkeit, dem Träger und auch gegenüber der Presse, die Arbeit des vergangenen Jahres vorzustellen und schriftlich zu dokumentieren. Im Gegensatz zum Statistikformular soll der Jahresbericht die Zahlen und Informationen einordnen und im Sinn der Bücherei werten.

Dabei ist der Bericht ein Steuerungsinstrument und auch ein Mittel der Öffentlichkeitsarbeit. Denn in Ihrem Jahresbericht stellen Sie nicht nur Ihre Bücherei vor, sondern informieren über Ihr Tun, begonnene oder auch abgeschlossene Projekte und Veranstaltungen, den Medienbestand, die Ausleihzahlen und geben Auskunft über Finanzierung sowie über Mitarbeiterstruktur und Ihr Wirken während des ganzen Jahres im Allgemeinen.

Ein Jahresbericht stellt ebenso eine Form des "Berichtswesens" gegenüber dem Träger dar. Dieser kann anhand des Berichtes festgelegte Ziele überprüfen und sich ein Bild Ihres Engagements in der Bücherei machen. Diese Transparenz ist besonders wichtig!

Ein Jahresbericht sollte möglichst standardisiert sein, um eine Vergleichbarkeit gegenüber anderen Jahren zu gewährleisten. Gleichzeitig ist der Jahresbericht ein Kontrollinstrument für die Bücherei und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, reflektiert das Tun des vergangenen Jahres und gibt ebenso einen Ausblick. (https://www.michaelsbund.de/buechereien/buechereiarbeit/statistik/jahresbericht-schreiben/)

So geht's:

Tipps zum Erstellen eines Jahresberichtes: 
https://www.michaelsbund-digital.de/de/profiles/58962104e5fa/editions/e00aede81fd2266d65bf/pages

Gelungene Beispiele:
https://www.buecherei-praxishandbuch.de/index.php?id=104