Bücherei Sassanfahrt:Magische Nacht

Hexenevent Bücherei Sassanfahrt
Hexenevent Bücherei Sassanfahrt
für Hexen, Zauberer und alle die es werden wollen.
Datum:
Veröffentlicht: 7.10.21
Von:
Martina Krenzer

Am 17.09.2021 war es endlich soweit: Kinder ab sechs Jahre durften eintauchen in ein Event der besonderen Art ein und wurden auf spielerische Art und Weise zu Hexen und Zauberern ausgebildet. Um 17 Uhr ging es in dem toll gelegenen Pfarrgarten neben der Bücherei in Sassanfahrt los.

Was macht gute Hexen und Zauberer aus? 
Sie haben faszinierende Namen, magische Tiere und kennen sich richtig gut mit Zaubersprüchen und Kräutern aus. Außerdem können sie auf Besen fliegen und vieles mehr.

Wir eröffneten die Hexen- und Zaubererschule mit einer Vorstellungsrunde, danach durften die Kinder durch gezielte Beschreibungen verschiedene, zauberhafte Tierarten, wie zum Beispiel Spinne, Fledermaus und Frosch, erraten. Das Spannende daran war, dass die Kinder durch ein kleines, magisches Hilfsmittel, einem Um-Die-Ecke-Gucker, nachempfinden konnten, wie ein Frosch die Welt sehen kann. In der Unterrichtsstunde Zaubersprüche wurde die Welt auf den Kopf gehext und die Kinder spazierten mithilfe eines Spiegels über Baumkronen, Wolken und den Himmel. All dies und und noch vieles mehr wurde auf dem Rasen mit den Kindern gespielt. Es gab sehr viel Wissenswertes mit Spannung und Spiele verpackt und machte allen sehr viel Spaß.

 

Natürlich durfte ein Ritt auf dem Hexenbesen nicht fehlen. Dabei gab es sehr viele witzige Flüge mit dem Besen. Nicht nur die Kinder hatten alle sehr viel Freude dabei, auch das Team der Bücherei war mit am Start.

 

Nach einer kleinen Stärkung mit Zaubertrank und Hexenkuchen, mit viel „Glitzer und Klimbim“, ging es auch schon weiter in eine wundervolle Art der Kräuterkunde. Die Kinder durften für einen kurzen Moment unter ein Tuch mit versteckten Kräutern spitzen und mussten dann im Garten nach diesen suchen. Die Kinder sprangen überall herum um ihre sechs Kräuter zu finden, es wurde dann erklärt was für ein leckerer Tee, Brotaufstrich oder Heilmittel (wie z.B. der Spitzwegerich gegen Mückenstiche) daraus hergestellt werden kann.

 

Am Abend tanzten die Hexen und Zauberer um das Lagerfeuer, es gab Stockbrot und Geschichten wurden erzählt. Jedes Kind bekam nach den bestandenen Prüfungen eine Zauber und Hexen Urkunde von uns ausgehändigt.

 

Ein toller Büchertisch lies so manches Leserherz erfreuen. Alle Zauberer und Hexen dürfen sich bei uns mit dem Diplom ein Buch entleihen.

 

Bücherei Leitung

Sabine Jentsch